Veröffentlichung im Amtsblatt für den Regierungsbezirk Düsseldorf

Im Amtsblatt für den Regierungsbezirk Düsseldorf wurde in Ausgabe vom 21. Januar 2016 in der Beilage zu Nr. 3 unter Sonstige Bekanntmachungen (vgl. Punkt 30) mitgeteilt:

Durch Beschluss der Mitgliederversammlung vom 15.10.2015 wurde der Verein "AIB - Arbeitsgemeinschaft Industrieller Betriebsfunk e.V." (VR 51539) beim Amtsgericht Duisburg aufgelöst. Etwaige Gläubiger werden gebeten, ihre Ansprüche bei dem Liquidator Klemens Wangen, Hauptstrasse 60, 54597 Duppach anzumelden.

Duppach, den 12. Januar 2016

gez.
Der Liquidator

AIB e.V. wird aufgelöst

Mit dem Beschluss der Mitglieder vom 15. Oktober 2015 wird der Verein zum 31.12.2015 aufgelöst. Ab dem 1.1.2016 fängt die Liquidationsphase an, die von Klemens Wangen als Liquidator durchgeführt wird und insgesamt mindestens ein Jahr dauern wird.

Anfang 2017 wird die allerletzte Mitgliederversammlung einberufen. Dort wird der Liquidator Bericht erstatten, das verbliebene Vermögen wird dann an das SOS Kinderdorf überwiesen und der Verein wird aus dem Vereinsregister gelöscht.

Der AIB e.V. hat einen neuen Verwaltungssitz

Seit dem 1.9.2014 hat die Arbeitsgemeinschaft Industrieller Betriebsfunk AIB e.V. einen neuen Verwaltungssitz. Der Sitz des Vereins verbleibt aber in Mülheim an der Ruhr.

Der Geschäftsführer ist ab sofort unter folgender Adresse zu erreichen:

Arbeitsgemeinschaft Industrieller Betriebsfunk AIB e.V.
Geschäftsführer: Klemens Wangen
Hauptstr. 60
54597 Duppach

Telefon: 0208 780 2 790
Fax: 0208 780 2 799
eMail: kontakt@aib-ev.de
Web: www.aib-ev.de

Ihr AIB-Team

Inhalt abgleichen